Ein perfektes Paar: Schwarz und Weiß

Jeder braucht Ruhe, und der beste Ort, um abzuschalten, ist zuhause. Die Hektik des Alltags bleibt draußen und wir laden den Akku auf, damit wir den nächsten Tag wieder voll positiver Energie angehen können. Entsprechend entspannt und komfortabel kann man sich einrichten: mit klaren Formen, natürlichen Materialien und weichen Stoffen. Auch die Farbe Weiß strahlt Ruhe aus. Am besten kommt sie zur Geltung, wenn man sie mit ihrem Gegenteil kombiniert, Schwarz. Ein ebenso schlichtes wie überzeugendes Gespann. Noch hier und da ein ausgefallenes Detail, damit es nicht langweilig wird. Ein reduzierter, frischer Stil, der zum Frühjahr passt.

Stijlsignalement Powerful black & white - moderne badkamer

Umsetzung

Schritt 1
Luftiges Weiß und elegantes Schwarz, zusammen ein Klassiker. Weiß reflektiert die Frühlingssonne und bringt die Räume wieder zum Strahlen, es sollte also dominieren: an den Wänden, an der Decke, hier und da ein weißes Möbelstück. Auch der Boden sollte hell bleiben. Hellgrauer Wohnbeton eignet sich ebenso wie eine helle Holzsorte. Schwarze Akzente bei Möbeln, Stoffen und Accessoires sorgen für Ausgleich und ein wenig Spannung.

Stijlsignalement Powerful black & white - witte bank          Stijlsignalement Powerful black & white - keukenkraan

Schritt 2
Natürliche Materialien dämpfen den Kontrast von Schwarz und Weiß. Ein Ledersessel in einem warmen Cognacton beispielsweise, oder ein Rattankorb, zugleich ein praktisches Aufbewahrungselement. Ein robuster Holzboden bildet eine solide Basis, Accessoires in Kupfer, Messing oder Gold setzen warme Akzente.

Stijlsignalement Powerful black & white - schrijfbureau          Stijlsignalement Powerful black & white - luxe materialen

Schritt 3
Stoffe aus Naturmaterialien sorgen für den nötigen Komfort. Wolle, Seide oder Leinen sind angenehm auf der Haut und fürs Auge. Außerdem besitzen sie unterschiedliche Strukturen und bringen so Abwechslung in die Einrichtung. Ein puristischer Stil wirkt nämlich erst richtig, wenn man mit Materialien spielt. Das Motto lautet ‘mix and match’, das heißt geschickt kombinieren. Sofakissen oder Vorhänge bringen Tiefe in den Raum und machen ihn wohnlicher.

Schritt 4
Weniger ist oft mehr, das gilt auch für schwarz-weiße Einrichtungen. Die Formen sollten klar sein, zum Beispiel das Sofa rechteckig, der Tisch rund. Die Accessoires dürfen dann ruhig eine andere geometrische Form haben, beispielsweise sechs- oder dreieckig sein. So ergibt sich ein aufgeräumtes Bild, das gleichzeitig Kontraste und somit Spannung aufweist.

Stijlsignalement Powerful black & white - luxe badkamer

Schritt 5
Accessoires dürfen bei einer schwarz-weißen Einrichtung nicht fehlen. Im Frühling sehnen wir uns nach frischem Grün. Zimmerpflanzen oder ein bunter Blumenstrauß bringen Leben in einen ansonsten ruhig gehaltenen Raum. Ein blühender Zweig aus dem Garten in einer Vintage-Vase in zartem Pastell – ein unwiderstehliches Duo.

Stijlsignalement Powerful black & white - dressoir

Schritt 6
Grafisches Linienspiel verleiht der Einrichtung eine zusätzliche Dimension. Schwarz und Weiß eignen sich dazu perfekt, allein der Kontrast ist ein Blickfang. Ob Streifenmuster auf einem Kissen oder Rauten auf dem Teppich, ein geometrisches Motiv peppt eine minimalistische schwarz-weiße Einrichtung auf.

Recommended Posts